Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

belektro – Berlin unter Strom

Die belektro ist die wichtigste regionale Branchenplattform zur Einführung neuer Produkte und Lösungen in den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik und Licht.

Hersteller, Verbände und Organisationen empfehlen den belektro Besuch:
Innovationen entdecken, Kontakte knüpfen, Trends aufspüren

„Die belektro 2016 war für uns sehr erfolgreich. Die neue Laufzeit von Dienstag bis Donnerstag hat sich sehr gut bewährt. Besondere Höhepunkte waren aus unserer Sicht der sehr gut besuchte Messe-Mittwoch sowie das außerordentlich große Interesse der Auszubildenden und Schüler. So konnten wir hier auf der belektro zum Beispiel zehn Schüler als E-Zubis gewinnen.“

Carsten Joschko, Vorsitzender, E|HANDWERKE Berlin/ Brandenburg

„Die Deutsche Lichttechnische Gesellschaft e.V. (LiTG) versteht sich als Netzwerk aller Licht-Interessierten. Durch die Mitträgerschaft am belektro-Licht-Rahmenprogramm, insbesondere am Fachvortragsprogramm LICHT-DIALOG, ist es gelungen, unterschiedlichste Licht-Akteure zu erreichen und zu verbinden: Vom Anwender aus dem Elektrohandwerk über den Lichtdesigner bis hin zum Techniker, Architekten und Wissenschaftler.“

Britta Hölzemann, Stellvertretende Vorsitzende der Bezirksgruppe Berlin-Brandenburg und Mitglied im

„Auf der belektro konnten wir ein großes Netzwerk an verschiedenen Zielgruppen aufbauen. Viele Themenschwerpunkte sind miteinander verknüpft, das finden wir gut. Die neue VEG-Lounge hat uns besonders gut gefallen, da wir unsere Kundengespräche in einer tollen Atmosphäre führen konnten. Wir sind sehr zufrieden mit dem neuen Konzept. Die Shuttle Busse waren gut organisiert und haben uns ebenfalls beeindruckt.“

Thomas Waetzel, Geschäftsführer, Obeta

„Das E-Handwerk und Hager nutzen die gut organisierte belektro immer schon zum Austausch von neuen Lösungen und aktuellen Marktänderungen, wie z.B. die Energiewende oder Normenänderungen. Wir haben uns vorbereitet und unser Konzept ist gut angekommen. So konnten wir mit einem eigenen Planertag auch weitere Zielgruppen zur belektro bewegen und damit Aktionen im Nachmessegeschäft anstoßen. Für uns ein guter Erfolg.“

Gregor Wille, Key Account Manager Elektrohandwerk, Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

„Die Hauptstadtmesse belektro hat eine Strahlkraft über die Region hinaus. Neben Besuchern aus allen ostdeutschen Bundesländern hatten wir auch Gäste aus Niedersachsen, Hessen und Nordrhein-Westfalen bei uns am Stand. Unsere Zielgruppe sind Installateure, die bei uns neue Produkte kennenlernen und ihr Angebotsportfolio erweitern können, aber auch Ingenieure und Fachplaner. Die belektro ist damit für uns der perfekte Ort, an dem Industrie, Handwerk und Kommunen zusammenkommen.“

Andreas Kühn, Gebietsverkaufsleiter Berlin/Brandenburg, Leipziger Leuchten GmbH

“Unser Ziel auf der belektro war es, ein Netzwerk zwischen unseren Mitarbeitern und Zielgruppen aufzubauen – dieses Ziel haben wir erreicht. Die Mischung aus verschiedenen Besuchern wie Installateuren, Planern, Architekten und Besuchern aus dem Großhandel hat uns gut gefallen. Wir haben auf dem Forum SMART HOME einen Fachbeitrag vorgestellt, was auf positive Resonanz gestoßen ist.“

Stefan Grund, Senior Key Account Manager, Schneider Electric GmbH

„Als Berliner Unternehmen ist es für Selux Tradition, sich an der belektro zu beteiligen. Mit unseren modularen Leuchten und dem Vortrag von Peter Uhrig (Leitung Lichtanwendung) zum Thema Smart Lighting war es uns wichtig zu zeigen, dass die Zukunft der Beleuchtung multifunktionalen Lösungen gehört.“

Manuela Schnabel, Leitung Marketing / Kommunikation, Selux Aktiengesellschaft

„Wir sind das erste Mal auf der Messe. Unser Hauptklientel sind Fachhändler, Facherrichter und Planer. Diese Zielgruppen konnten wir hier sehr gut erreichen. Die belektro war eine sehr gute Gelegenheit für uns, bestehende Kontakte zu pflegen sowie neue zu erschließen, zum Beispiel Auszubildende, die unser zukünftiges Kundenklientel widerspiegeln.“

Erhard Zimmermann, Gebietsverkaufsleiter Hekatron Vertriebs GmbH

„Wir sind das erste Mal als Aussteller auf der belektro. Wir hatten viele Kontakte zu regionalen Kunden, konnten aber auch zahlreiche neue Interessenten ansprechen. Wir wollen auch bei der nächsten belektro wieder mit dabei sein.“

Vico Schönert, Business Development Manager, MOBOTIX AG

„Wir haben die belektro erfolgreich genutzt, um unserer Kernzielgruppe, den Elektroinstallateuren, unsere Neuheiten vorzustellen. Anders als in Online-Shops haben wir auf der belektro die Möglichkeit, die Alleinstellungsmerkmale unserer Produkte stärker hervorzuheben. Wir haben gute Gespräche geführt und sind mit der Qualität der Besucher sehr zufrieden.“

Sebastian Recktenwald, Geschäftsführer OPPLE Lighting GmbH

„Der zweite Tag der Messe war für uns besonders erfolgreich. Wir hatten viele Besucher auf unserem Stand. Unsere Themen konnten auf der belektro gut platziert werden.“

Wolfgang Ebeling, Regionalleiter Vertrieb, ABB AG

„Die konzeptionelle Aufstellung der Themen auf der belektro finden wir sehr gut. Der Licht-Dialog ist für unser Unternehmen wichtig – so konnten wir Planer, Licht-Planer und Architekten für uns begeistern. Wir haben auf der belektro zwei Neuheiten vorgestellt und diese sind sehr gut angekommen.“

Jürgen Kitz, Geschäftsführer, ESYLUX Deutschland GmbH

„Uns ist es wichtig nah am Kunden zu sein, deshalb sind wir auf der belektro seit Anfang der 90er Jahre vertreten. Wir sind mit unserem Auftritt auf der Messe sehr zufrieden. Wir hatten viele Besucher und haben Erfolge erzielt. In zwei Jahren planen wir eine erneute Teilnahme an der belektro.“

Reinhard Fuhs, Vertriebsingenieur Gebäudetechnik UFS und LFS, OBO BETTERMANN GmbH & Co. KG

„Die Qualität unserer Kontakte war sehr gut. Wir konnten viele Geschäftsabschlüsse auf der belektro unterzeichnen. Und wir erwarten auch ein sehr gutes Nachmessegeschäft.“

Sebastian Schmidt, Leitung Verkaufsförderung, Data Design System GmbH

„Unsere Werkzeugneuheiten konnten wir auf der belektro den Fachhandwerkern erfolgreich präsentieren. Wir sind auf unserem Gemeinschaftsstand von Knipex, Wera und Stabila sowohl mit der Qualität als auch mit der Anzahl der Besucher zufrieden.“

Lothar Jäkel, Key Account Manager, Wera Werk

„Die Messe hat verhalten begonnen, ist aber dann für uns gut verlaufen, sogar noch etwas besser als vor zwei Jahren. Wir hatten ein sehr breit gestreutes Publikum am Stand. Dies reichte von Elektroinstallationshandwerkern und Planern über Studentengruppen bis hin zu Sachverständigen.“

Manfred Silberhorn, Vertriebsleiter Region Nord/Ost, DEHN + SÖHNE GmbH + Co. KG

„Wir stellen fest, dass sich das Interesse am Thema Smart Home rasant entwickelt hat. Das zeigt sich unter anderem auch an der Besucherfrequenz an unserem Stand, die unsere Erwartungen bei Weitem übertroffen hat. Sehr erfreulich ist für uns aber auch, dass wir im Messeverlauf bereits zahlreiche neue konkrete Projekte vereinbaren konnten.“

Michael Schidlack, Chief Strategy Officer, digitalSTROM AG

„Die belektro ist für unser Unternehmen eine wichtige Branchenplattform, um den Branchenexperten aus der Region Berlin, Brandenburg und dem Nordosten Deutschlands unsere Neuheiten vorzustellen. Wir nutzen sie, um uns mit Elektrohandwerkern, Großhändlern, Architekten und Planern aus der Region über Trends und Neuheiten auszutauschen und unsere Innovationen zu präsentieren.“

Johannes Brumberg, Geschäftsführer und Inhaber, BRUMBERG Leuchten GmbH & Co. KG

Termin

6. - 8. November 2018 (Di bis Do)

Für Besucher 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
für Aussteller 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Lesen Sie weitere Informationen unter Daten & Fakten.

Aussteller

Sie möchten auf der belektro ausstellen? Weitere Informationen für Aussteller finden Sie unter Aussteller.

Besucher

Fachbesucher aus der Region Berlin, Brandenburg und dem Nordosten Deutschlands sind auf der belektro zu Gast:

  • E-Handwerk
  • Großhandel
  • Industrieunternehmen
  • Architekten, Fachplaner, technische Beratung
  • Vertreter der Wohnungswirtschaft

Weitere Informationen finden Sie in unserem Bereich Für Besucher.

Rahmenprogramm

Werfen Sie einen Blick in das breit gefächerte Rahmenprogramm und bilden Sie sich themenspezifisch weiter. Ob als Elektrotechniker, Architekt oder Vertreter der Wohnungswirtschaft. Mehr Informationen gibt es unter Rahmenprogramm.