Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt

belektro - Innovationen für einen spannungsgeladenen Markt

Die belektro ist die wichtigste regionale Branchenplattform zur Einführung neuer Produkte und Lösungen in den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik und Licht. Auch 2018 wird sie wieder ganz im Zeichen neuer Trends und Entwicklungen stehen.
Mit der Vorstellung branchenübergreifender Lösungen und Qualitätsprodukte zu Komfort, Sicherheit und Effizienz sowie mit intelligenten Lösungen z.B. für das „smarte Home“ beweist die belektro ihre führende Position.

Bewährte Veranstaltungskomponenten wie der LICHT-DIALOG, das ep-Forum und die enge Partnerschaft mit den Fachverbänden bleiben elementare Bestandteile, ebenso die einzigartige Nähe zur lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Politik.

Die Hauptstadt mit ihren kurzen Wegen zu Ministerien, Botschaften, Verbänden und Medien bildet den perfekten Rahmen – und öffnet den Weg zu den nahegelegenen Märkten in Osteuropa.

Und dabei besonders spannend, die neuen Trends und Produktneuheiten, die pünktlich zur belektro bereits mit realistischen Lieferzeiten aufwarten können.

Kurzanalyse

Die Ergebnisse der Aussteller- und Fachbesucherbefragung der belektro 2016 haben wir in Form einer Kurzanalyse für Sie zusammengefasst.

Kurzanalyse (PDF, 153,2 kB)

belektro:

belektro:
Statistische Angaben zur belektro 2016  
Änderungen vorbehalten  
Bruttofläche (m²) 24.232
Nettofläche (m²) 11.052
Aussteller gesamt 256
aus ... Ländern 10
Fachbesucher 13.936

Elektrotechnik und Elektronik: Bauelemente und Baugruppen, Installations- und Systemtechnik, Kabel und Kabelkonfektionierung, Verbindungstechnik

Licht und Beleuchtung: Lampen und Leuchten für innen und außen, Komponenten und Zubehör für Lichttechnik, Lichtmanagement und -steuerung, Tageslichttechnik

Gebäudetechnik: Bustechnologien, Regel- und Steuerungstechniken, Lösungen für effektives Gebäudemanagement, Antennen und Satellitentechnik

Elektromobilität: Ladesysteme und Infrastruktur, Batterietechnik, FörderungsmöglichkeitenHome Security:Brandmeldeanlagen, Einbruchmeldetechnik, Videoanlagen und Zutrittskontrollsysteme

Smart Home und Ambient Assisted Living (AAL): Hausautomation, Smart Metering, Haushaltsgeräte-Automation, vernetzte Sicherheitstechnik, altersgerechteAssistenzsysteme für ein selbstbestimmtes Leben

Innovative Energietechnologien: Solartechnik, Energieoptimierung, Sanitär- und Heizungstechnik, Wärmepumpen, Wärmerückgewinnung, Lüftungstechnik

Dezentrale Energieerzeugung: Energieversorgung und -verteilung

Informationstechnologie: Moderne Hauskommunikation, Innovative Netzwerktechnologie, Elektrotechnische- und Automatisierungssoftware, Handwerks- und Branchensoftware, CAD/CAE

Energieeffizienz: Systeme, Technologien und Perspektiven

Dienstleistungen: Aus- und Weiterbildung, Behörden, Institutionen, Beratung, Dienstleistungen, Verbände, Verlage, Versicherungen

Handwerker, Elektromaschinenbauer, Elektro- und Informationstechniker, Installateure, Fachgroß- und Facheinzelhandel, Planer, Ingenieure, Architekten, Facility Manager, und Heizungsbauer, Kälteanlagenbauer, Vertreter von Energie- und Versorgungsunternehmen, Wohnungsgesellschaften und Industriebetrieben, Innungen, Institutionen und Verbänden, Vertreter aus Wissenschaft, Forschung und den Fachmedien, Studenten und Auszubildende, Behörden, Verwaltungen, Ministerien.