Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt
Architekten

ARCHITEKTEN

Attraktives Angebot für Fachplaner

smart – kaum ein Begriff wird momentan häufiger genutzt, um Potenzial und Komplexität der Digitalisierung der Technik auf den Punkt zu bringen.

In der Planung gehört das Wissen über smarte Technologien längst zum Rüstzeug. Jeder Planer muss bei Neubau-, Ausbau- und Sanierungsprojekten die aktuelle EnEV berücksichtigen und über den fachgerechten Einsatz der genutzten Produkte informiert sein.

Auf der belektro – Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht – präsentieren Hersteller ihre smarten Produkte, Lösungen und Dienstleistungen und zeigen aktuelle Trends und zukunftsweisende Entwicklungen der Elektrobranche.


Die Hauptstadtmesse bietet speziell für Fachplaner zusätzlich zur
Fachausstellung ein attraktives Programm:

  • Expertenvorträge im LICHT-DIALOG zum ThemenkomplexLicht und Beleuchtung
  • informative Referate zum Schwerpunkt »smart home« im gleichnamigen Fachforum
  • aktuelle Technik zum vernetzten und autarken Zuhause im E-Haus
  • geführte Rundgänge zu den Schwerpunkten »Was bedeutet smart?« und »Licht«


Bild

Rundgänge für Architekten und Fachplaner

Auch in 2016 werden wieder speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Rundgänge das Angebot für Architekten und Fachplaner ergänzen.

Dabei sind folgende Themenausrichtungen für die täglichen Führungen in der Planung:

  • „was ist smart“ - Installationssysteme/ Geräte und Automation
  • Beleuchtung
  • E-Haus

Nutzen Sie die Möglichkeit, mit dem richtigen Ansprechpartner direkt ins Gespräch zu kommen und lassen Sie sich kompetent über spannende Produktinnovationen informieren!

Fachvorträge der Architektenkammer Berlin

Zu den Highlights des belektro-Rahmenprogramms gehört seit 2010 das Fachforum der Architektenkammer Berlin.

2014 stand das Forum unter dem Thema: „Smart City – Chancen und Risiken nachhaltiger Stadtentwicklung“. Damit konnte die Architektenkammer Berlin für diese Zukunftsaufgabe sensibilisieren.

Die Bandbreite von Aufgaben in Deutschland und der EU und damit im Zusammenhang stehenden Herausforderungen standen im Fokus des Forums am Donnerstag, 16.Oktober von 15-17 Uhr.

Nähere Informationen zum Architektenforum folgen im Frühjahr 2016.

Bei Interesse, senden wir Ihnen gern aktuelle Informationen zur belektro zu und nehmen Sie in unseren Verteiler für Architekten und Fachplaner auf: belektro@messe-berlin.de

Bild