Navigation | Seiteninhalt | Zusätzliche Informationen

Seiteninhalt
Bild

Forum SmartHK

SmartHK: alles was der Fachhandwerker wissen möchte

Die Bandbreite an Themen ist groß, die die Innung SHK Berlin und der Fachverband SHK Land Brandenburg für die Fachhandwerker an ihrem Stand bereithalten: Erfahren Sie mehr zu Smarten Bädern, Anforderungen an die Trinkwasserhygiene, Erneuerbare Energien, moderne Heiztechnik, Klima- und Lüftungstechnik und natürlich zur Digitalisierung im Handwerk. Darüber hinaus werden aktuelle Forschungsprojekte wie etwa „Handwerksgesellen 4.0“ (Exoskelett) vorgestellt und Einblicke gewährt in Techniken aus dem Bereich der Augmented Reality.

Bild

8.11. |
Fachsymposium
Wärmepumpe im Bestand

Die Energiekrise wirft ihre Schatten voraus, die Suche nach effizienten und CO2-sparenden Heizmethoden in Bestandsgebäuden treibt die Nachfrage nach der Wärmepumpe an.

Doch ist die Wärmepumpe überhaupt geeignet für das Bestandsgebäude? Können die erforderlichen Vorlauftemperaturen verlässlich erreicht werden? Welchen Einfluss hat die Wärmepumpe auf den Strompreis/die Heizkosten?

Diese und weitere Fragen möchte das Fachsymposium „Wärmepumpe im Bestand“ am 8. November 2022 im Forum SmartHK in Halle 4.2 mit Ihnen klären.

9.11. |
Brennstoffzellensymposium
der Initiative Brennstoffzelle

Die Ini­ti­a­ti­ve Brenn­stoff­zel­le (IBZ) als das Kom­pe­tenz­zen­trum für Brenn­stoff­zel­len-Heiz­ge­rä­te in der Haus­ener­gie­ver­sor­gung veranstaltet am 9. November 2022 ein Brennstoffzellensymposium im Forum SmartHK in Halle 4. Der befürchtete Energieengpass macht ein angepasstes Denken notwendig. Was kann die Brennstoffzelle für den Energiebedarf von Gebäuden tun? Als ef­fi­zien­te Schlüs­sel­tech­no­lo­gie leis­tet sie ei­nen wich­ti­gen Bei­trag zum Res­sour­cen­schutz bei der de­zen­tra­len Ener­gie­ver­sor­gung. Referenten von BDH, ZVSHK und Zukunft Gas zeigen Perspektiven auf.

10.11. |
Ohne Fachkräfte
keine Energiewende

Wer baut die energieeffiziente Gebäudetechnik ein? Wer kann Verbraucher technologieoffen beraten und durchblickt den „Förderdschungel“? Wer analysiert Gebäude, Flächen und Verbrauch von Kunden so exakt, dass passgenaue Lösungen kalkuliert, geplant und verbaut werden können? Dazu bedarf es gut ausgebildeter und lebenslang weiterqualifizierter Fachkräfte.

Im Forum der SmartHK werden Perspektiven, Nachwuchskräftestrategien, aber auch Weiterbildungsmöglichkeiten diskutiert. Als Höhepunkt verleihen Innung SHK Berlin und der Fachverband SHK Land Brandenburg am 10. November 2022 im Forum den neuen Jungmeister*innen ihre Meisterurkunden und nehmen sie feierlich in das Kollegium auf.